Teich UVC Klärer

Welchen UVC Klärer brauche ich für meine Teichgröße und für meinen Fisch-Besatz?

Wird ihr Teich trotz Filtertechnik nicht richtig klar und ist trüb, grün oder braun? Einzellige Algen lassen sich häufig trotz guter Filtertechnik nicht ohne UV-C Klärung aus dem Teich entfernen. Auch Bakterienblüten können eine Trübung des Teiches auslösen. Beide Probleme lassen sich durch eine ausreichend dimensionierte UVC Klärung lösen. 

Trotz teilweise unterschiedlicher Bauart und Beleuchtungsquelle arbeiten im Prinzip alle UV-C Klärer gleich. Sie leiten das Wasser an einer Strahlungsquelle vorbei, die ultraviolettes Licht abgibt und so die einzelligen Algen oder Bakterien abtötet. Dabei muss man bedenken, dass der UV-C Strahler nicht selbst als Filter arbeitet, also immer im Vernbund mit einem leistungsfähigen Filtersystem eingesetzt werden sollte. (weshalb einige Geräte auch als Vorklärer bezeichnet werden)

Die UVC Leistung wird in Watt angegeben. Zur Größe des UV-C Gerätes gibt es verschiedene "Faustformeln" z.B. min. 1 Watt pro 1.000L bei "geringem" Besatz.  Bei handelsüblichen UVC Lampen empfehlen wir 4 Watt UVC Leistung pro 1000 Liter Teichvolumen bei Besatz mit Kois.

Zusätzlich sollte man aber den UVC Klärer größer wählen, wenn der Teich viele Stunden in der prallen Sonne liegt oder eben sehr viele große Fische den Teich bewohnen und die Filterung vorwiegend mechanisch erfolgt.

20 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

20 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
© 2016 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.